Vergrösserung des Knochens

integracione

Eine der wesentlichen Annahmen für die erfolgreiche Implantation ist eine zufriedenstellende Knochenmasse im Kiefer. Der Verlust der Zähne versteht oft den Verlust des Knochens.

Die Vergrösserung des Knochens ist der Prozess der Reparatur des Knochens, durch richtige Transplantation des Knochens oder Einsatz des künstlichen Knochens. Es gibt mehrere Methoden der Vergrösserung, die in Abhängigkeit vom Allgemeinzustand des Patienten und vom Zustand des Kieferknochens, der implantiert wird, verwendet werden können. Nach der Knochentransplantation ist eine allgemeine Periode von 4 bis 9 Wochen vor dem Einsatz der Implantate nötig.

Kontakt