Unmittelbare Einbringung der Implantate

implants

Die unmittelbare Einbringung der Implantante ist eine Technik, die uns ermöglicht fehlende Zähne mit Titanium-Implantaten und Keramikkronen in einem wesentlich kürzeren Zeitabstand zu ersetzen.

Die Implantation durch direkte Einbrigung ermöglicht Ihnen das dentale Implantat einzusetzen und sofort danach (innterhalb von 24 Stunden) das Verfahren durch Einsatz der vorläufigen, aber völlig funktionalen Keramikzähne in die endültige und vollständige Lage zu beenden, ohne traditionell auf die Heilung von zwei oder drei Monaten zu warten. Vorläufige Kronen können später mit ständigen Kronen ersetzt werden, im Laufe nur eines Besuchs, wenn es dem Patienten passt. Zwischen zwei Techniken der Implantologie, kann die Zeit zur Erreichung der endgültigen Ergebnisse bei unmittelbarer Einbrignung, drei bis vier Monate variieren, indem die vollständige Funktionalität und Ästhetik in dieser Periode erhalten wird, während es bei der traditionellen Implantologie mindestens von sechs Monaten bis über einem Jahr variieren kann. Leider sind nicht alle Patienten für die Einbringung der Implantate geeignet.

 

 

Optimale Bedingungen, damit man mit der unmittelbaren Einbringung beginnen kann

  • Qualität des Kieferknochens
  • Eine sehr grosse Knochendichte, die für die Einbringung nötig ist, zum Zweck der Vermeidung der Ausstossung des Implantats wegen Resorbtion der Knochen. Der Zustand des Knochens, die Quantität und Qualität wird durch die Untersuchung und stomatologisches CT festgestellt.
  • Sehr guter allgemeiner gesundheitlicher Zustand und striktes Nichtvorhandensein einer der Bedingungen, die das Verfahren gefährden könnten (z.B. Diabetes, Erkrankungen des Zahnfleisches, usw ..)
Kontakt